Rhythmuspädagoge & Rhythmustherapeut

AUSBILDUNGSLEHRGANG zum RHYTHMUSPÄDAGOGEN und RHYTHMUSTHERAPEUTEN

nach dem Konzept „MUSIK IN/MIT DIR“ von Hubert Maria SIMAN

Leitung: Hubert Maria SIMAN – Musiker, Komponist, Pädagoge, Therapeut

TeilnehmerInnen: Absolventen des Grundkurses Ausbildung zum Musikalischen Lebensbegleiter, Rhythmuspraktikanten und Rhythmischen Lebensbegleiter

„MUSIK IN/MIT DIR“ – Konzept: Grundlegende Gedanken und Elemente

  • ein musikpädagogisches und rhythmustherapeutisches Konzept, basierend auf den Wurzeln der Musik – Rhythmus und Klang – und der besonderen Wahrnehmung des Körpers, der Füße, Hände und der Stimme
  • ein Selbsterfahrungskonzept für rhythmisch-musikalische Gestaltung und Körpererfahrung, Meditation, Kreativität und dem Erlernen von Instrumenten (verschiedene Trommeln, Perkussioninstrumente und die für das Konzept notwendigen Melodieinstrumente)
  • ein therapeutisches Konzept um spielerisch und kreativ sein individuelles Lebensgefühl zu entdecken; in stressloser Atmosphäre eine Reise in die Welt der Rhythmen zu erleben; die Grenzen zwischen Ordnung und Chaos zu erfahren; das eigene Zeitmaß zu finden und einen gangbaren Weg zu Stille, Zeit und Raum zu erleben
  • Formen und Wege der körper- und seelenorientierten Lebenshilfe zu finden mit folgenden Elementen: Hören, Spielen, Körperbewusstsein, Stimme, lustvolles Lernen, archaisches Wissen, rhythmische Kompetenz und Umgang mit den „Nächsten“

MOTIVATION

  • das Interesse an intensiver Beschäftigung mit Rhythmus, Musik und mit sich selbst
  • die Neugier auf das Entdecken der Fähigkeiten mit Musik den „Anderen“ zu begleiten
  • die Bereitschaft Menschen in Ehrfurcht, Achtsamkeit und Würde zu helfen
  • dies alles im Bewusstsein, es zuerst selbst zu erfahren und zu üben und sich täglich mit Rhythmus und Musik auseinander zu setzen und es in der Praxis zu erfahren (auch wenn es an die eigenen Grenzen gehen sollte)

AUSBILDUNGSZIEL

  • rhythmische Kompetenz und musikalisches Wissen und Können im Umgang mit den „Nächsten“ zu dessen Wohle einzusetzen
  • rhythmische musikalische Gestaltung, Körperarbeit, Meditation und Kreativität in therapeutischer und pädagogischer Arbeit zu vermitteln
  • Trommeln, Perkussioninstrumente und ein Melodieinstrument (außerhalb der Kurszeit zu erlernen) zu beherrschen
  • Rhythmus zu unterrichten und weiter zu erforschen
  • die Elemente des Konzepts „MUSIK IN/MIT DIR“ zu beherrschen und in die Arbeit zu integrieren und mit diesen Erfahrungen und dem Können Workshops und Kurse aufzubauen und anzuleiten, die das Konzept „MUSIK IN/MIT DIR“ beinhalten (aber nicht selbst auszubilden!)

INSTRUMENTE

  • Körper, Hände, Füße und die Stimme
  • Melodieinstrumente (außerhalb der Kurszeit zu erlernen) – Klavier, Saiten- und Blasinstrumente (eines von diesen)
  • Trommeln – Djuns, Congas, Djemben, Handtrommeln, Stickdrums (Trommeln mit Schlägeln gespielt) – verschiedene Handhaltungen und Trommeltechniken
  • Perkussion – Instrumente, Handhabung, Einsatz

Nach dem Erlernen der Trommeln werden auch der Lernprozess, die Ausbildung der Kreativität (Improvisation, Arrangement…) und die Funktion der Instrumente in der Musik unterrichtet.
So bekommt der Lernende das nötige Hintergrundwissen um selbst unterrichten zu können.

 

KURSORT

  • ZiMT (Zentrum für Individual Musik und Therapie) in 2512 Tribuswinkel, Kirchenplatz 13

ZEITPLAN

  • 864 Stunden in drei Jahren Modularbeit

Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich.

Kursleiter: Hubert Maria Siman

Administration: Ruth Hannelore Siman, Tel.: 0043 2252 259853

Kontakt: ruth.h.siman@live.at