Rhythmischer Lebensbegleiter

Ausbildung zum Rhythmischen Lebensbegleiter

AUSBILDUNG zum RHYTHMISCHEN LEBENSBEGLEITER
nach dem Konzept „MUSIK IN/MIT DIR“

zweijährig, zur Erlangung von Grundkenntnissen in rhythmischer Arbeit

Dies ist eine Ausbildung für rhythmisch musikalische Gestaltung und Ersterfahrung von Rhythmuspädagogik und Rhythmustherapie. Sie beinhaltet das Erlernen des  Spiels von Trommeln und Perkussion sowie Körpererfahrung, Meditation und  Kreativität.

Dem Seminar liegt unser musikpädagogisches und rhythmustherapeutisches Konzept  „MUSIK IN/MIT DIR“  zu Grunde – basierend auf den Wurzeln der Musik = RHYTHMUS  und KLANG – und der besonderen Wahrnehmung des Körpers, der Füße, Hände und der Stimme. Sie lernen die Grundlagen von Rhythmus zu erfahren und zu gestalten.

Möglichkeiten der praktischen Anwendung

Das ganzheitliche, kreative und körperbezogene Erlernen von Trommeln und  Rhythmusinstrumenten befähigt den Absolventen Trommelgruppen zu leiten, das Gelernte  in der beruflichen Tätigkeit bei Bedarf zu integrieren und anzuwenden und als Basiskurs für die Ausbildung zum Rhythmuspädagogen und Rhythmustherapeuten.  Der Absolvent kann in freiberuflicher Form als Rhythmischer Lebensbegleiter selbständig oder in  sozialen Einrichtungen (z.B. Behinderteneinrichtungen, Jugendzentren…) sowie in Schulen und Kindergärten sein Tätigkeitsfeld aufbauen und so in einen selbstverantwortlichen Arbeitsprozess eintreten.

ZIELE und INHALT dieser Ausbildung

  • Bildung, Festigung und Erweiterung der rhythmischen und instrumentalen Fähigkeiten
  • Erfahrung und Wissen um mit Gruppen und Einzelpersonen rhythmisch zu arbeiten
  • Grenzen zwischen Therapie und Pädagogik kennen lernen
  • Möglichkeiten des praxisnahen Einsatzes von Rhythmus und Klang für spezifische und alltägliche Probleme sowie für jeden aus „dem Rhythmus gekommenen“ Nächsten
  • Aneignung von theoretischem Wissen, um Rhythmus für Interessierte verständlich zu machen
  • Erlerntes Können und Wissen in die eigenen beruflichen und privaten Tätigkeiten integrieren

Der ABSCHLUSS der Ausbildung beinhaltet  das Leiten eines rhythmischen Workshops mit anschließender Reflexion in der Gruppe.

 

ZIELGRUPPE

JEDE/JEDER an RHYTHMUS und KLANG = MUSIK  Interessierte, alle,
die für sich und ihre tägliche Arbeit ihre musikalischen Erfahrungen
und ihr Wissen um die universelle Facette des Rhythmus erweitern wollen

8 bis 12 Kursteilnehmer

KURSORT

  • ZiMT (Zentrum für Individual Musik und Therapie), Kirchenplatz 13, 2512 Tribuswinkel

ZEITPLAN

  • 336 Stunden, die  in zwei Jahren absolviert werden, Einstieg bei freien Plätzen monatlich möglich

Weitere Informationen sind auf Anfrage erhältlich.

Kursleiter: Ruth Hannelore Siman

Administration: Ruth Hannelore Siman, Tel.: 0043 2252 259853

Kontakt: ruth.h.siman@live.at